Tridoshas

Tridoshas 

Die drei Energieprinzipien sind:
VATA - dem Element Luft zugeordnet
PITTA - dem Element Feuer zugeordnet
KAPHA - den Elementen Wasser und Erde zugeordnet

  
Menschen sind unterschiedlich.
Aber alle unsere Körper bestehen aus den fünf grobstofflichen Elementen
   Luft   Feuer    Erde    Wasser    Äther    , jedoch zu ungleichen Teilen.
Die drei Gunas kombiniert mit den grobstofflichen Elemeten erzeugen Energien, die im Ayurveda Tridoshas
genannt werden.



Jeder Körper ist immer eine Mischung aus Allem. Das Gleichgewicht aller Energien ist anzustreben um gesund und glücklich zu sein. So haben wir mit dieser Theorie eine wunderbare Möglichkeit uns zu beobachten, und entsprechend des Überflusses und des Mangels Einzelner Energien ausgleichend einzugreifen.
So besitzen unterschiedliche Orte, sowohl im Großen als auch im Körper verschiedene Energien, genauso wie die Jahres- und Tageszeiten differierende Energien besitzen, und im Ayurveda entsprechend dieses Models beschrieben werden.
Welche Energien Sie ganz persönlich nun forcieren oder meiden sollten, und wie das möglich ist, können Sie gerne bei einer persönlichen Konsultation erfahren.
Terminbuchungen & Gutscheine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieses Blog durchsuchen